„Die Menschlichkeit ist die wichtigste aller Tugenden“
„Die Menschlichkeit ist die wichtigste aller Tugenden“

Unsere Ziele

Wir wollen Danke sagen!

Im Normalfall sind für uns viele Dinge selbstverständlich. Zu Zeiten wie aktuell in der Corona-Krise stellen wir fest, dass doch nicht alles so selbstverständlich ist. Die Wertschätzung vieler Berufe erkennt man oft erst in der Not.

Ob KassiererInnen an der Kasse des Supermarktes, BusfahrerInnen, Müllabfuhr, Feuerwehr oder auch Polizei aber insbesondere auch das medizinische Personal in Krankenhäuser und den Arztpraxen, Sie alle helfen, dass unser Leben weitergehen kann, der Kreislauf den Umständen entsprechend gut funktioniert und wir weitestgehend versorgt sind. Homeoffice kennen sie nicht.

Die Aufzählung der systemrelevanten Berufe ist endlos, aber trotzdem bleiben sie häufig unbemerkt. Das wollen wir gerne ändern.

Deshalb möchten wir uns mit einem kostenlosen Mittagessen bei diesen Mitarbeitern bedanken und beliefern u.a beispielsweise die Uni-Medizin Mainz, das KKM, Pflegeheime, Feuerwehr- und Polizeistationen, Arztpraxen, Apotheken und Supermärkte. Wir versuchen unser Bestes, werden aber nicht alle erreichen können. Bitte haben sie dafür Verständnis.

Wir wollen helfen!

Darüber hinaus wollen wir auch die Mainzer Gastronomen unterstützen. Auch sie trifft es in dieser Zeit sehr hart. Restaurants sind geschlossen, Umsätze sind eingebrochen, Kosten laufen weiter. Viele Mitarbeiter mussten in die Kurzarbeit. Auch Ihre Familien sind betroffen. Sie werden uns dabei unterstützen, Mahlzeiten für all die Personen zu kochen, die für uns alle da sind. Hierdurch besteht die Möglichkeit Umsätze zu generieren um die Situation ein wenig zu verbessern. Wir wollen dabei helfen, den Wirtschaftskreislauf soweit möglich am Laufen zu halten.